textilstudio speyer
textilstudio speyer
info@textilstudio-speyer.de

Brunhilde Scheidmeir: Ecoprint auf Bouretteseide

 

Ecoprint - das volle Programm! + Rost!

Blätterzauber grafisch und malerisch, nur mit den natürlichen Farben der Pflanzen

MIT NEUEN TECHNIKEN, UM ECOPRINT NOCH FARBIGER ZU GESTALTEN!!

Brunhilde Scheidmeir + Fritz Jeromin

 

 Kurs-Nummer: 2018_17
 Kursort Textilstudio Speyer
 Termin Donnerstag 31. Mai - Sonntag 03. Juni 2018
 Preis

 360.- EUR Kursbetrag + 30.- EUR Materialbeitrag (beide Beträge incl. MWSt).

 Stoffe  und Papiere für größere Projekte werden gesondert abgerechnet

  Sie werden durchgehend von zwei Kursleitern betreut

 

 

Brunhilde Scheidmeir: Rost mit verschiedenen Beizen

 

 

Die Fülle der Ecoprint-Techniken kennenlernen (inclusive dem Rosten),

um sie auf Stoff und Papier anwenden zu können

 

 

Begonnen wird am Donnerstag mit verschiedenen Techniken, mit denen Rostfärbungen/Rostdrucke auf Stoff gebracht werden können.

Rost passt so gut zu Ecoprint und erweitert die Farb- und Darstellungspalette, dass diese Verfahren aus der Oberflächengestaltung mit Naturfarben nicht mehr wegzudenken sind.

Rost passt wunderbar zu Ecoprint, kann aber auch alleine einen wunderbaren Hintergrund für Drucke, Malerei und Sticken ergeben.

Je nach Behandlung kann Rost ganz unterschiedliche Farben annehmen: das typische Rotbraun, aber auch Graublau, Grau und Schwarz. Da Rost seine Zeit braucht, bis er auf den Stoff aufzieht, haben wir dafür einen ganzen Tag eingeplant.

 

Am Freitag beginnen wir (für die Einsteigerinnen unter Euch) in den ersten Stunden mit den Basics: die ersten Versuche werden auf kleineren, von uns vorbereiteten Stoffstücken gemacht. Das ist auch für Fortgeschrittene immer wieder eine gute Übung.

 

 

 

 

Dann aber geht es gleich richtig los!

 

Drei Tage lang Ecoprint in allen Variationen: gelegt nach verschiedenen Verfahren * gerollt, gefaltet gepresst *  gedämpft oder gekocht im Farbsud... auf Wolle, Seide, Baumwolle, Leinen... alles haltbar, licht- und waschecht!

Ob Ihr dafür Stoffe für Schals und Bekleidung nehmen werdet oder solche, die sich für Patrchwork oder Artcloth eignen oder ob Ihr Projekte für Artbooks oder für Euren Wohnbereich verfolgt, das bleibt ganz Euch überlassen. Brunhilde und Fritz unterstützen Euch dabei.

 

 

 

 

Die beiden Kursleiter beschäftigen sich seit vielen Jahren mit allen Facetten von Ecoprint.

Sie sind die Autoren des einzigen deutschsprachigen Buchs über Ecoprint.

Bevor Brunhilde und Fritz ein Rezept zeigen bzw. veröffentlichen, testen sie es in allen Variationen.

Auf ihre große Erfahrung ist Verlass!

 

 

 Brunhilde Scheidmeir: Ecoprint und Blauholz

 

 

 

 

 

Materialkosten

Je nach Workshop zum Beispiel verschiedene Farben, Tuschen, Verdicker, Acrylbinder, Kreiden, Papiere, Probestoffe... usw.

Dazu die benötigten Werkzeuge zum Ausleihen wie Pinsel, Paletten, Siebe, Rakel, Siebdruckschablonen, Roller, Spachtel, Schneidewerkzeuge... usw.

All dies bereiten wir vor, stellen es während des Workshops zur Verfügung und erheben dafür einen Materialbeitrag.

Das bedeutet für Sie:

Keine lange Materialliste abarbeiten zu müssen

Günstiges Ausprobieren von Techniken. ohne vorher viel Geld investieren zu müssen

Alle Teilnehmer haben das gleiche gute Grundmaterial zur Verfügung

Sicherheit, alles am Kursplatz zur Hand zu haben

Leichtes Gepäck, wenn Sie mit der Bahn anreisen

Stoffe usw.

Außer den Probestoffen müssen Sie noch extra Kosten für Stoffe rechnen.

Grundsätzlich können Sie gerne ihre eigenen Stoffe, jeweils vorgewaschen und vorbehandelt, wie im Infobrief beschrieben, mitbringen.

Außerdem bieten wir Ihnen – im jeweiligen Infobrief zum Kurs – guten, vorbehandelten Stoff günstig zum Sonderpreis an.

 

 

 

 

Ihre Ansprechpartnerin für alle inhaltlichen und organisatorischen Fragen ist

Sabine Jeromin-Gerdts.

 

FRAGEN?

Sie können mich am einfachsten über unser Kontaktformular erreichen und erhalten schnell Antwort. Da ich an unterschiedlichen Arbeitsplätzen arbeite, bin ich selten telefonisch zu erreichen.

 

ANMELDUNG:

Ihre Anmeldung können Sie uns über das ANMELDEFORMULAR schicken. Dafür brauchen wir Ihre vollständige Adresse und den Namen des Kurses.

Bitte informieren sie sich vor der Anmeldung über unsere AGB.

Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung.

Wir freuen uns auf Sie!

 

ZurückWeiter