textilstudio speyer
textilstudio speyer
info@textilstudio-speyer.de

 

 

 

 

Filzen und Ecoprint - Zwei Techniken, die besonders gut zusammen passen!

Tag 1: Filzen - Tag 2: Ecoprint

 

 

Kurs-Nummer:2018_02
KursortJeromin-Werkladen Mannheim
Termin

Samstag 13. - Sonntag 14. Januar 2018

Kurszeiten: Samstag 10-17 Uhr, Sonntag 9-16 Uhr
Preis

180.- EUR Kursbetrag + 10.- EUR Materialbeitrag (Beträge incl. MWSt)

Stoffe, Vliese, Wolle werden nach Verbrauch abgerechnet.

Kursleiter

Brunhilde Scheidmeir, Fritz Jeromin

Sie werden durchgehend von zwei Kursleitern betreut

 

 

 

 

 

 

 

Filz und Eukalyptus

Ecoprints auf Filz sind etwas ganz Besonderes. In diesem Workshop werden wir einen Schwerpunkt auf die feuerroten und orangeroten Eukalyptusdrucke legen, die eine Besonderheit auf dem Gebiet der Pflanzendrucke darstellen.

Filz

Die Textur des Filzes gibt Pflanzendrucke besonders schön wieder. Da für einen schönen Ecoprint der Filz fest gerollt werden muss, findet man nach dem Auspacken der Rolle eine fast dreidimensionale Abbildung der Schnürung. Ein visueller Genuß!

Brunhilde zeigt, wie sich aus Vlies (Vorfilz) ein seidenweicher, federleichter Schal filzen lässt, der sich hervorragend und farbintensiv mit Ecoprint bedrucken lässt. Aber auch Nunofilz oder ein kräftiger Filz für praktische Zwecke (Kissen, Taschen, Buchhülle) kann man in diesem Workshop filzen.

 

 

 

 

Drucken + Pflanzenfarben

Nach dem Filzen werden die Arbeiten mit Blättern belegt und gedämpft. Dabei werden wir vermutlich noch Zeit haben, nicht nur die selbst gefilzten Stücke, sondern auch noch Wollschals oder Wollstoffe mit Blattmaterial zu belegen und zu bedrucken. Filz und Wolle lassen sich weiß verarbeiten oder in Zusammenhang mit Naturfarben, die eine zusatzliche Dimension in die Arbeiten bringen.

 

 

 

 

 

Materialkosten

Je nach Workshop zum Beispiel verschiedene Farben, Tuschen, Verdicker, Acrylbinder, Kreiden, Papiere, Probestoffe... usw.

Dazu die benötigten Werkzeuge zum Ausleihen wie Pinsel, Paletten, Siebe, Rakel, Siebdruckschablonen, Roller, Spachtel, Schneidewerkzeuge... usw.

All dies bereiten wir vor, stellen es während des Workshops zur Verfügung und erheben dafür einen Materialbeitrag.

Das bedeutet für Sie:

Keine lange Materialliste abarbeiten zu müssen

Günstiges Ausprobieren von Techniken. ohne vorher viel Geld investieren zu müssen

Alle Teilnehmer haben das gleiche gute Grundmaterial zur Verfügung

Sicherheit, alles am Kursplatz zur Hand zu haben

Leichtes Gepäck, wenn Sie mit der Bahn anreisen

Stoffe usw.

Außer den Probestoffen müssen Sie noch extra Kosten für Stoffe rechnen.

Grundsätzlich können Sie gerne ihre eigenen Stoffe, jeweils vorgewaschen und vorbehandelt, wie im Infobrief beschrieben, mitbringen.

Außerdem bieten wir Ihnen – im jeweiligen Infobrief zum Kurs – guten, vorbehandelten Stoff günstig zum Sonderpreis an.

 

 

 

Ihre Ansprechpartnerin für alle inhaltlichen und organisatorischen Fragen ist

Sabine Jeromin-Gerdts.

 

FRAGEN?

Sie können mich am einfachsten über unser Kontaktformular erreichen und erhalten schnell Antwort. Da ich an unterschiedlichen Arbeitsplätzen arbeite, bin ich selten telefonisch zu erreichen.

 

ANMELDUNG:

Ihre Anmeldung können Sie uns über das ANMELDEFORMULAR schicken. Dafür brauchen wir Ihre vollständige Adresse und den Namen des Kurses.

Bitte informieren sie sich vor der Anmeldung über unsere AGB.

Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

ZurückWeiter