textilstudio speyer
textilstudio speyer
info@textilstudio-speyer.de

 

Breakdown Printing with Colour Studies!

LESLIE MORGAN

Für Übersetzung ist gesorgt!

 

 

SPEZIALKURS! Bitte beachten Sie, dass bei diesem Workshop geänderte Rücktrittsbedingungen gelten!
Kurs-Nummer:2018_16
KursortTextilstudio Speyer
Termin

Mittwoch 23. - Sonntag 27. Mai 2018

Kurszeiten: Mittwoch 10-17 Uhr, dazwischen verabreden wir uns, Sonntag 9-16 Uhr
Preis

490.- EUR Kursbetrag + 30.- EUR Materialbeitrag (Beträge incl. MWSt)

Stoffe werden gesondert abgerechnet

Kursleiter

Leslie Morgan

Kurssprache ist Englisch, aber für laufende Übersetzung ist gesorgt. Brunhilde spricht fließend Englisch und übersetzt in beide Richtungen.

 

 

 

On this 5 day course, the focus will be structured Breakdown Printing. Controlled Breakdown can give you the chance to create predictable imagery and/or texture. Using a specific colour harmony and it's contrasts will enhance this outcome. The control, facilitates complex layering to achieve related fabrics or compositional whole-cloth.

 

 

Aims of the course

This very personal experience is definitely a course where you learn as much from other class members, as you do from me. 

Learn how use Mx dyes to develop an extensive palette using eight colours.

Build harmonious colour and value schemes, to create contrasts that will enrich, energise and/or pop.

Create a visual reference of colour and value relationships, as a colour source

Establish a method to explore any colour and value scheme of your choice.

Use Procion Mx dye-paints to explore Breakdown Printing in a controlled way.

This class will teach all the variables of Breakdown Printing in a very personal way, and personal colour scheme,  to add a new potential to the way you work, or even use your Breakdown.

 

 

 

About Leslie

Colour has been my passion for over 25 years. I was fortunate to study with Nancy Crow early in my career and discover COLOUR! I realised that as I was learning techniques, my design focus, should be about simultaneously learning about colour.

Even through the years I used Black, White and Greys I was still excited about colour. I worked with colour intuitively discovering as I was stocking my shelves, and finding the colours that were missing.

It became clear that I needed a more precise way of building harmonious families of colour that fed my intuition, but had a logic to produce more understandable and repeatable results.

A combined Breakdown and Colour Studies course developed from a Colour Studies course I taught in Germany with the early autumn weather too good to not use the colour families for Breakdown Printing. The results were magical and expanded the potential of Breakdown Printing as a deliberate tool!

 

 

 

 

Materialkosten

Je nach Workshop zum Beispiel verschiedene Farben, Tuschen, Verdicker, Acrylbinder, Kreiden, Papiere, Probestoffe... usw.

Dazu die benötigten Werkzeuge zum Ausleihen wie Pinsel, Paletten, Siebe, Rakel, Siebdruckschablonen, Roller, Spachtel, Schneidewerkzeuge... usw.

All dies bereiten wir vor, stellen es während des Workshops zur Verfügung und erheben dafür einen Materialbeitrag.

Das bedeutet für Sie:

Keine lange Materialliste abarbeiten zu müssen

Günstiges Ausprobieren von Techniken. ohne vorher viel Geld investieren zu müssen

Alle Teilnehmer haben das gleiche gute Grundmaterial zur Verfügung

Sicherheit, alles am Kursplatz zur Hand zu haben

Leichtes Gepäck, wenn Sie mit der Bahn anreisen

Stoffe usw.

Außer den Probestoffen müssen Sie noch extra Kosten für Stoffe rechnen.

Grundsätzlich können Sie gerne ihre eigenen Stoffe, jeweils vorgewaschen und vorbehandelt, wie im Infobrief beschrieben, mitbringen.

Außerdem bieten wir Ihnen – im jeweiligen Infobrief zum Kurs – guten, vorbehandelten Stoff günstig zum Sonderpreis an.

 

 

 

 

 

Ihre Ansprechpartnerin für alle inhaltlichen und organisatorischen Fragen ist

Sabine Jeromin-Gerdts.

 

FRAGEN?

Sie können mich am einfachsten über unser Kontaktformular erreichen und erhalten schnell Antwort. Da ich an unterschiedlichen Arbeitsplätzen arbeite, bin ich selten telefonisch zu erreichen.

 

ANMELDUNG:

Ihre Anmeldung können Sie uns über das ANMELDEFORMULAR schicken. Dafür brauchen wir Ihre vollständige Adresse und den Namen des Kurses.

Bitte informieren sie sich vor der Anmeldung über unsere AGB.

Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung.

Wir freuen uns auf Sie!

 

ZurückWeiter