textilstudio speyer
textilstudio speyer
info@textilstudio-speyer.de

Collage mit verschiedenen, selbst gestalteten Papieren

(Schwerpunkt Inktense) + wässrige Acrylfarbe

 

Stille Momente

Boro Collagen mit selbst bedruckten Papieren

Sabine Jeromin-Gerdts

 

 

 

Kurs-Nummer:2019_02_09
KursortJeromin Werkladen Mannheim
Termin

Freitag 15. bis Sonntag 17. Februar 2019, 3 Kurstage

Kurszeiten: Freitag und Samstag 10-17 Uhr, Sonntag 9-16 Uhr
Preis

270.- EUR Kursbetrag + 30.- EUR Materialbeitrag (Beträge incl. MWSt)

KursleiterSABINE JEROMIN-GERDTS
Geeignet fürEinsteiger und Fortgeschrittene

 

 

"Nichts ist mir zu klein, und ich lieb es trotzdem.."

Rainer Maria Rilke, aus dem Stundenbuch

 

 

 

Selbstgestaltete Papiere (Gellidruck) + Bildtransfer

 

 

Boro

Boro ist der japanische Begriff für zerrissenen Stoff. Wir kennen die antiken, kunstvoll gestopften Kleidungsstücke, die heute zu kostbaren Sammlerstücken geworden sind.

Anstelle von Stoff arbeiten wir in diesem Workshop mit selbst gestalteten Papieren, zerschneiden und zerreißen sie und setzen sie zu harmonischen Collagen wieder neu zusammen.

 

Collagematerial selbst gestalten

Zu Beginn stellen Sie Collagenmaterial selbst her, indem schöne Papiere aus Japan und China in verschiedenen Techniken mit Hand bemalt und bedruckt werden.

Verwendet werden dazu unterschiedliche Pinsel, Stempel, Schablonen und einfache Druckwerkzeuge, gearbeitet wird mit Acrylfarbe, Tuschen und Inktensekreiden.

Kombinieren können Sie Ihre Papiere nach Wunsch mit speziellen, von uns handgearbeiteten Materialien (Ppiere und transparente Stoffe z.B. Ecoprint, Blueprint, Rost, Gelliprint), die wir im Kurs zusätzlich kostenlos zur Verfügung stellen.

 

 

   

Gellidruckpapiere + Stoff + Patina auf Kupfer

 

Gellidruckpapiere + Rost + Ecoprint

 

Designüberlegungen und Arbeitsprinzipien aus der japanischen Kultur

Ähnlich wie bei einem Quilt werden die selbst gestalteten Materialien neu zusammengesetzt, um eine harmonische Arbeit zu gestalten, die Ruhe ausstrahlen soll.

Wir beschäftigen uns mit Designüberlegungen und Arbeitsprinzipien aus der japanischen Kultur, die Sie nicht nur im Kurs inspirieren werden!

Stichworte: Wabi Sabi, Zen, Haiku... und Inspiration durch Jahreszeiten und Natur

 

Workshop

Im Kurs montieren Sie Ihre Collagen nach Wunsch auf Aquarellpapier, Karten, Pappen oder Malgrund in kleinen Formaten (maximal 30*30cm).

 

 

 

 

Materialbeitrag:

Für unsere Workshops brauchen Sie in der Regel kaum etwas mitzubringen. Damit Sie bequem mit dem Zug fahren können und beim Start alle Teilnehmerinnen eine vergleichbare Ausrüstung haben, erheben wir einen Materialbeitrag, der das Verbrauchsmaterial und das Ausleihen der Werkzeuge beinhaltet. Sie können Ihre eigenen Stoffe mitbringen oder diese preiswert zbei uns kaufen.

Im Materialbeitrag, der auf der Rechnung gesondert ausgewiesen wird, ist in diesem Kurs folgendes enthalten: Collagenpapiere aus China und Japan, verschiedene Farben, Tuschen, handgearbeitete Rost- und Ecoprintpapiere, Geschenkpapiere usw. und das Ausleihen der Werkzeuge.

 

 

 

Ihre Ansprechpartnerin für alle inhaltlichen und organisatorischen Fragen ist

Sabine Jeromin-Gerdts.

 

FRAGEN:

Sie können mich am einfachsten über unser Kontaktformular erreichen und erhalten schnell Antwort.
Da ich an unterschiedlichen Arbeitsplätzen arbeite, bin ich telefonisch selten zu erreichen.

 

ANMELDUNG:

Ihre Anmeldung können Sie uns über das ANMELDEFORMULAR schicken.

Dafür brauchen  wir Ihre vollständige Adresse und den Namen des Kurses.

Bitte informieren sie sich über unsere AGB.

Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung.

Wir freuen uns auf Sie!

 

ZurückWeiter