textilstudio speyer
textilstudio speyer
info@textilstudio-speyer.de

 

EXPERIMENTELLER LINOLDRUCK

 

 

 

Ausdrucksvolle Drucke durch Variation von Farbe, Farbauftrag und Druckstock

Fritz Jeromin

Dieser Kurs soll vermitteln, wie dynamische und atmosphärische Druckbilder enstehen können.


Der Linolschnitt soll als Startpunkt dienen, um diverse Hochdruckanwendungen (auf Linoleum, weichem Sperrholz, Gummi usw.) zu erforschen.

Es geht hier nicht um Virtuosität beim Schneiden (da hilft nur viel Übung), sondern wir untersuchen, wie wir Schnitte auf verschiedene Weise besonders attraktiv machen können: durch malerische Einfärbungen der Druckplatte, durch Kombination von transparenten und opaken Druckfarben, durch "grobes" Schneiden der Platte, durch Äzen des Linoleums (statt Schneiden), durch Verwendung von Monotypietechniken zusätzlich zum Linoldruck, durch Verwendung von vorgefärbzem oder bedrucktem Druckpapier...

 

Außerdem wollen wir das Material besprechen (verschiedene Sorten von Linoleum, Lindensperrholz, Gummiplatten...) und Druckfarben (Linolfarben, Tiefdruckfarben, japanische Holzdruckfarbenrezepte, Effektfarben, Blattgold...).

 

Im Kurs werden wir auch eine Menge guter Druckbücher vorstelen und eine Auswahl von "ungewöhnlichen" Künstlern und ihrer Drucke.

Wir haben mindestens eine gute Druckpresse zur Verfügung, werden aber auch Handabzüge machen.

Beides macht Spaß!

 

 

So erhalten Sie viele Anregungen für weitere eigene Arbeiten

 

.


  

SA 12.02. bis

SO 13.02.2022

 

Kurszeiten:

SA 10-17 Uhr

SO 10-16 Uhr

 

JEROMIN

WERKLADEN

MANNHEIM

 

200.-EUR +

Materialkosten

25- EUR (inkl. MWSt)

 

Im

Materialbeitrag

ist enthalten:

verschiedene

Druckfarben,

Probepapiere,

Druckplatten,

gebrauch von

Werkzeugen.

 

Es können Zusatzkosten

entstehen, falls Sie

auf zusätzlichen

besonderen Papieren

drucken möchten.