textilstudio speyer
textilstudio speyer
info@textilstudio-speyer.de

Fertig zum Färben: flüssige Procion MX-Farben n Kannen

 

 

Grundlagenkurs 1: Procion kompakt

 

Färben und Drucken mit Procion MX * Grundlagen und kreative Techniken

Sabine Jeromin-Gerdts

 

 

 

Kurs-Nummer:2019_03_11
KursortJeromin Werkladen Mannheim
Termin

Freitag 1. bis bis Sonntag 3. März 2019, 3 Kurstage

Kurszeiten: Freitag und Samstag 10-17 Uhr, Sonntag 9-16 Uhr
Preis

270.- EUR Kursbetrag + 30.- EUR Materialbeitrag (Beträge incl. MWSt)

Stoffe können Sie mitbringen oder bei uns kaufen

KursleiterSABINE JEROMIN-GERDTS
Geeignet fürEinsteiger, die das ganze Potential von Procion MX kennenlernen möchten

 

 

Tray Dyeing auf unterschiedlichen Stoffen

  

Procion MX, die fabelhafte Farbe für Pflanzenfasern und Seide!

Procion MX ist ein Farbpulver, aus dem man flüssige und angedickte Farbe für so ziemlich alle Färbetechniken anrühren kann. Die Farbe eignet sich vor allem für Pflanzenfasern (wie Baumwolle, Leinen, Viscose) und für Seide.

 

Die Farbe ist preiswert, und wenn man die Tricks kennt, auch einfach anzuwenden. So lassen sich farbenprächtige Stoffe aller Art herstellen: Färben in kleinem Topf, im Eimer, in der Waschmaschine, Auftrag mit den Pinsel, mit der Spraydosen, dem Schwamm usw. Und Drucken mit Stempeln, Schablonen und Sieben. Sowie Schreiben und Kitzeln mit angedickter Farbe.

 

Procion MX ist eine Reaktivfarbe, die den Stoff weich lässt.

Sie arbeiten im Kurs mit nur 4 warmen und 4 kalten Farben und lernen, damit eine riesige Palette Farbtöne zu mischen!

 

 

Hell-Dunkel-Mischungen

 

 

In diesen drei Tagen lernen Sie Procion MX intensiv kennen! Dies ist die Basis für alle, die sich in Stoffgestaltung weiterbilden wollen.

 

Der erste Tag gehört den Grundlagen.

Sie lernen, wie ein Arbeitsplatz zuhause aussehen kann und was man unbedingt braucht. Wir sprechen über die unterschiedlichen Rezepte und Sie lernen die kennen, die besonders einfach und gleichzeitig besonders gute Farbtöne ergeben. Sie erlernen das Mischen von Hell nach Dunkel und wie man Pastelltöne herstellt. Später am Tag stellen Sie Farbreihen her und erstellen einen Farbkreis. Anhand vieler Beispiele besprechen wir, welch unterschiedliche Ergebnisse Sie auf verschiedenen Stoffen erhalten. Und Sie bekommen spezielle Tipps zum Auswaschen und Nachbehandeln der gefärbten Stoffe.

An diesem Tag färben wir Stücke von ca. 50*50cm, die Sie später für Patchwork und kleine Nähprojekte verwenden können.

 

Am zweiten Tag wird kreativ gefärbt!

Procion MX hat spezielle Eigenschaften, die Effekte erlauben, die nur mit diesen Farben möglich sind. Und diese lernen Sie an diesem Tag kennen. Freuen Sie sich auf individuelle Stoffe, die Sie nun ganz nach Ihrem Farbengeschmack herstellen können. Ob für Bekleidung, Accessoires, Patchwork, Heimtex... am Samstag färben wir mit viel Spaß in allen möglichen Techniken.

 

Der dritte Tag gehört den angedickten Farben und verschiedenen Drucktechniken.

Wie man die Druckpasten anrührt, wie man die Farben untereinander mischt und heller macht, lernen Sie am dritten Tag.

Ja und dann arbeiten wir mit Sieben und Siebdruckschablonen, unterschiedlichen Stempeln und Folien, Rakeln und Druckstöcken... und lernen, wie man Farben auf Stoff schichtet. Macht riesig Spaß!!!

 

 

 

Schichtdruck mit angedickten Procion MX und Siebdruckschablone

 

 

 

Für unsere Workshops brauchen Sie in der Regel kaum etwas mitzubringen. Damit Sie bequem mit dem Zug fahren können und beim Start alle Teilnehmerinnen eine vergleichbare Ausrüstung haben, erheben wir einen Materialbeitrag, der das Verbrauchsmaterial und das Ausleihen der Werkzeuge beinhaltet. Sie können Ihre eigenen Stoffe mitbringen oder diese bei uns preiswert zu Sonderpreisen kaufen.

Im Materialbeitrag, der auf der Rechnung gesondert ausgewiesen wird, ist in diesem Kurs folgendes enthalten:

flüssige Farben, angedickte Farben, Verdicker, Chemikalien, Waschmittel sowie das Ausleihen der Werkzeuge.

Sie erhalten auißerdem ein ausführliches Skript.

 

 

Ihre Ansprechpartnerin für alle inhaltlichen und organisatorischen Fragen ist

Sabine Jeromin-Gerdts.

 

FRAGEN:

Sie können mich am einfachsten über unser Kontaktformular erreichen und erhalten schnell Antwort.
Da ich an unterschiedlichen Arbeitsplätzen arbeite, bin ich telefonisch selten zu erreichen.

 

ANMELDUNG:

Ihre Anmeldung können Sie uns über das ANMELDEFORMULAR schicken.

Dafür brauchen  wir Ihre vollständige Adresse und den Namen des Kurses.

Bitte informieren sie sich über unsere AGB.

Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung.

Wir freuen uns auf Sie!

 

ZurückWeiter