textilstudio speyer
textilstudio speyer
info@textilstudio-speyer.de

 

Workshops August + September 2021

 

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir ab jetzt aufgrund des erhöhten Verwaltungsaufwands nur noch Anmeldungen und keine Vormerkungen mehr annehmen können.

 

 

Ab jetzt gilt wieder die 3G-Regel, d.h. wir dürfen nur noch diejenigen zu den Kursen zulassen, die entweder

  • vollständig geimpft sind oder
  • genesen sind oder
  • einen negativen Schnelltest vorweisen können.

 

Bitte beachten Sie unsere "Ampel":

Ein grüner Streifen bedeutet, dass noch ausreichend Plätze vorhanden sind.

Ein gelber Streifen bedeutet, dass mehr als die Hälfte der Plätze belegt sind.

Ein roter Streifen bedeutet, dass nur noch Plätze auf der Warteliste frei sind.

 

 

 

 

Neue Transfertechnik mit eigenen Fotos und Siebdruckschablonen auf Papier

Sabine Jeromin-Gerdts

Das Faszinierende an Transfertechniken ist, dass der Übertrag oft nicht ganz präzise ist und man als Beobachter den künstlerischen Handdruck wahrnimmt.

 

Bei dieser Technik ist das ganz besonders der Fall, denn es handelt sich um mehrfach geschichtete Drucke, die erst im Zusammenspiel der einzelnen Abbildungen ein komplexes Bild ergeben.

Sie können mit eigenen Fotos, Handschriften, alten Buchseiten, eigenen Zeichnungen arbeiten.

 

Zusätzlich besprechen wir, mit welchen Motiven und Vorlagen Sie welche Effekte erzielen können.

Macht total Spaß und Sie brauchen -außer einer Gelliplatte, Roller und Actylfarbe (hat man ja als Kreative meistens schon) kein neues Material und Werkzeug.

 

Die Drucke eignen sch für die Wand, für ein Art Journal, ein Künstlerbuch und ähnliches.

 

 

 

 

 

Tageskurs

DO 09.09.2021

 

Kurszeiten:

DO 10-17

 

JEROMIN WERKLADEN MANNHEIM

 

100.-EUR (Inlkl. MWSt)

+ 20.- EUR Materialbeitrag 

(Inlkl. MWSt)

 

 

Im Materialbeitrag ist alles enthalten.

 

 

    

 

 

 

Alkoholfarben - fließende Farbenpracht

Sabine Jeromin-Gerdts

Vergleichbar mit der Seidenmalerei lassen sich mit diesen Farben wunderbare Farbverläufe auf Papier herstellen.

In Kombintion mit verschiedenen Medien ergeben sich eine Vielzahl von Muster-möglichkeiten, die z.B. an Marmorierungen erinnern oder an Patina.

Die Bilder stehen für sich oder lassen sich für Karten und besondere Geschenkpapiere verwenden.

 

Wir wollen die Farben an diesem Tag aber auch mit anderen Techniken kombinieren, z.B. mit Schrift, Reservierung sowie mit Stempel und Schablonen, um deren künsterisches Potential auszuloten.

 

 

 

 

 

 

Tageskurs

SO 12.09.2021

 

Kurszeiten:

SO 10-17

 

JEROMIN WERKLADEN MANNHEIM

 

100.-EUR (Inlkl. MWSt)

+ 30- EUR Materialbeitrag 

(Inlkl. MWSt)

 

 

Im Materialbeitrag ist alles enthalten, ihr braucht nichts mitzubringen.

 

 

    

 

NEUE TECHNIKEN!!  CYANOTYPIE (Blueprint) auf Stoff und Papier

Brunhilde Scheidmeir, Fritz Jeromin

In diesem Workshop wird mehr gezeigt als die üblichen Pflanzenauflagen.

 

Dennoch ist der Workshop auch für Anfänger*innen geeignet, denn zu Beginn gibt es eine Einführung, damit sich alle Teilnehmer auf dem gleichen Informationsstand befinden.

 

Schwerpunkte in dem Workshop u.a.:

  • Folienerstellung und das kreative Arbeiten damit
  • Kombination unterschiedlicher Auflagen
  • große Formate für Blueprint (Stoff)
  • Blueprint auf gefärbten/bemalten Stoffen und Papieren
  • Blueprints um- und überfärben
  • Wachs und Blueprint
  • Drucken mit Procion MX auf Blueprint - ein toller, ungewöhnlicher Effekt! (Stoff)

... und vieles mehr!...  

 

 

 

 

 

FR 10. bis

SO 12.09.2021

 

Kurszeiten:

FR, SA: 10-17

SO 10-16 Uhr

 

TEXTILSTUDIO SPEYER

 

270.-EUR * 30:- Materialbeitrag (inkl. MWSt)

 

 

Im Materialbeitrag ist alles enthalten, ihr braucht nichts mitzubringen.

 

 

 

    
 

Siebdruck auf Stoff mit Procion MX

Grundlagen und Experimente

Sabine Jeromin-Gerdts

Dieser Kurs richtet sch an Teilnehmerinnen, die Freude an der Stoffgestaltung haben, sei es, dass sie sich für Bekleidung. Accessoires oder Inneneinrichtung interessieren oder für Patchwork und Art Cloth.

Gearbeitet wird mit angedickten Procion MX-Farben, die den Stoff nach dem Druck weich belassen.

 

Sie lernen, wie man ein leeres Sieb mit eigenen Mustern versehen  (Schablone, Abklebungen, Wachs usw.) und damit vielfältig nutzen kann.

Auch Reservierungen auf dem Stoff direkt ergeben großartige Möglichkeiten.

Eine weitere Variante besteht in der Art des Farbauftrags. Gedruckt wird auf weißen und farbigen Stoffen.

 

Sie erleben drei Tage voller kreativer Möglichkeiten!

Der Kurs ist für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.
 

 

FR 17.09. bis

SO 19.09.2021

 

Kurszeiten:

FR+SA 10-17,

SO 10-16

 

JEROMIN

WERKLADEN

MANNHEIM

 

270.-EUR (Inlkl. MWSt) +

Materialkosten

30.- EUR (inkl. MWSt)

 

 

Im Materialbeitrag ist alles enthalten (außer Stoff).

Bringt bitte eigene, sodabehandelte Stoffe mit oder kauft sie bei uns - wir haben sehr günstige Angebote.

 

 

 

    

 

Stempel schnitzen und Muster drucken mit Andie Mayr

Schnitzen, drucken, Muster bilden

Andie Mayr

Wer die wunderbaren Arbeiten von Ansie kennt, fragt sich immer: ist das tatsächlich selbst gemacht? Das kann doch nicht sein!

 

Doch - ihr werdet sehen und lernen: die herrlich filigranen Muster setzen sich aus kleinen, zum Teil sogar ganz einfachen Stempeln zusammen. Und wenn man lernt, diese schön präzise zu setzen, dann kann man auch selbst solche Muster zaubern.

 

Natürlich braucht das auch Übung!

Aber Andie zeigt in diesen beiden Tagen alle Grundlagen für ein erfolgreiches Stempen: welche Gummis, welche Werkzeuge, das Nachschleifen der werkzeuge, optimales papier, optimale Farben... wirklich: sie teilt alle ihre Geheimnisse!

 

Und das in einem Kurs, in dem es immer fröhlich und entspannt zugeht!

 

Noch 1 Platz frei!

 

 

 

SA 25.09. bis

SO 26.09.2021

 

Kurszeiten:

SA 10-17,

SO 10-16

 

JEROMIN

WERKLADEN

MANNHEIM

 

200.-EUR (Inlkl. MWSt) +

Materialkosten

20.- EUR (inkl. MWSt)

 

 

Im Materialbeitrag ist alles enthalten, ihr braucht nichts mitzubringen.

 

 

    

 

 

 

 

 

 

 

Ecoprint kompakt! Schwerpunkt: Eukalyptus!

Brunhilde Scheidmeir, Fritz Jeromin

Das Drucken mit Blättern und Pflanzen auf Stoff und Papier ergibt faszinierende Arbeiten!

Bei diesem Krs lernen Sie ncht nur die Grundlagen dieser schönen Technik, sondern darüber hinas auch viele Möglichkeiten, um Ecoprints farbig, individuell und abwechslungsreich zu gestalten.

Sie arbeiten aut allen wichtigen Beizen (auch mit dem fantastischen Titan), die nicht nur für haltbare Drucke sorgen, sondern auch die Farben von Ecoprints beeinfussen.

 

Eukalyptus hat eine Sonderstellung inne, denn die faszinierenden Rotmusterungen, für die er berühmt ist, gelingen nur auf Wolle ud nur ohne Beize.

Aber auch auf anderen Fasern ergeben sich tolle Drucke (nur eben nicht in tiefem Rot), wenn man richtig vorgeht.

In diesem Workshop lernen Sie die gesamte Bandbreite des Eukalyptus und unterschiedliche Möglichkeiten der Darstellung kennen.

Und erfahren welche Mglichkeiten es gibt, Farbe in Ecoprint-Drucke zu bringen!

 

Sie drucken auf Baumwolle, Seide und Wolle (kleine Formate) und verwenden Aquarellpapier, Bütten und ein feines Reispapier.

 

Die beiden Kursleiter haben mehr als 10 Jahre Erfahrung mit Ecoprint und haben das erste deutsche Buch zum Thema geschrieben. 

 

 

   

 

 

 

DO 30.09. bis

SO 03.10.2021

 

Kurszeiten:

DO, FR+SA 10-17,

SO 10-16

 

TEXTILSTUDIO

SPEYER

 

360.-EUR (Inlkl. MWSt) +

Materialkosten

40.- EUR (inkl. MWSt)

 

 

Im Materialbeitrag ist alles enthalten, ihr braucht nichts mitzubringen.

 

 

 

    

 

Grundlagenkurs Collage 1

Collagenpapiere - auf Vorrat und gezielt

Sabine Jeromin-Gerdts

Collagenpapiere zu erstellen macht genau so viel Spaß. wie das Zusammenfügen der Arbeit:

Die Freude beginnt bei der Auswahl des Materials: die Papiere sollen in der Regel nicht zu dick sein (aber es gibt natürlich Ausnahmen). Sie dürfen glatt sein, aber auch Struktur ist willkommen. Wenn sie viel Wasser aushalten, ist das gut, aber nicht Voraussetzung. Alles, was transparent ist oder beim Arbeiten wird, ist toll, denn dann kann man schichten. Auch Stoffreste sind willkommen!


Und dann die vielen, vielen Möglichkeiten der Farben: Acryl, Aquarell, Kreiden, Tuschen, Lack, Tempera, Ölfarben, Linoldruckfarben... und die vielen, vielen Möglichkeiten der Werkzeug- und Technikauswahl.

 

Gelliprints und Rost dürfen in diesem Zusammenhang nicht fehlen, aber wir werden diese Techniken nur streifen, weil die meisten von euch vermutlich schon Vorräte besitzen. 

 

Konzentrieren wollen wir uns dagegen auf andere Techniken, zum Beispiel:

Frottagen, Wachsvarianten, spezielle Mark Making Varianten, Strukturen herstellen mit Pasten und Gesso; Strukturen nutzen von Tapeten, Spezialpapieren und Fundstücken; Egalisieren von unterschiedlichen Papieren, Bearbeiten transparenter Stoffe...

 

 

Am Samstag und Sonntag folgt Grundlagenkurs 2:

Komposition - aus Einzelelementen ein Ganzes gestalten!

 

 

 

 

 

DO 30.09. bis

FR 01.10.2021

 

Kurszeiten:

DO, FR 10-17

 

JEROMIN WERKLADEN MANNHEIM

 

180.-EUR +

Materialkosten

25- EUR (inkl. MWSt)

 

 

Im Materialbeitrag ist das neiste enthalten.

 

Bitte bringt mit:

Gelliplatte, eigene Pinsel, Mallappen, Hartgummirolle.