textilstudio speyer
textilstudio speyer
info@textilstudio-speyer.de

 

 

 

 

NEU!!

Buchbinden im japanischen Stil und Suminagashi

 

Petra Paffenholz

Mit Petra konnten wir eine weitere Autorin des renommierten schweizer Haupt-Verlags gewinnen, unserem Lieblingsverlag für Literatur über künstlerisches Gestalten.

 

Petra Paffenholz arbeitete als Kostümbildnerin und Maskengestalterin im Film- und Theaterbereich, als Illustratorin von Kinder- und Schulbüchern sowie als Dozentin für unterschiedliche Kunst- und Kreativitätsprojekte an Schulen und anderen öffentlichen Einrichtungen.

 

 

 

Kurs-Nummer:2019_11_62
KursortJeromin Werkladen Mannheim
Termin

Samstag 23. + Sonntag 24. November 2019, 2 Kurstage

Kurszeiten: Samstag 10-17 Uhr, Sonntag 9-16 Uhr
Preis

180.- EUR Kursbetrag + 20.- EUR Materialbeitrag (Beträge incl. MWSt). Der letztere geht direkt an die Kursleiterin und beinhaltet alle Materialien, die im Kurs gebraucht werden.

KursleiterPETRA PAFFENHOLZ

 

 

 

 

 

 

Das neue Buch von Petra Paffenholz, das im September im Haupt Verlag erscheint, beschäftigt sich mit der japanischen Buchkultur und grundlegenden japanischen Buchbindetechniken. Auch eine japanische Marmoriertechnik, Suminagashi, steht unter anderem im Mittelpunkt. 

Japanische Buchbindetechniken lassen überaus attraktive Alben entstehen, die sich für vielerlei Zwecke und natürlich auch für Geschenke eignen.

 

Suminagashi mit original japanischen Tinten

In ihrem Worlshop bei uns in Mannheim zeigt Petra zunächst die vielseitigen Möglichkeiten von Suminagashi. Und unter ihrer Anleitung werden Sie mit original japanischer farbiger Suminagashi Tinte und Sumi Tusche, die Petra von ihrer Japanreise mitgebracht hat, Schmuckpapiere herstellen, die sich für Einband, Vorsatzpapiere und Collagen eignen.

 

Bücher in japanischer Bindung

Im Kurs fertigen Sie zwei Bücher im DIN A4-Querformat an: eines in der japanischen Stabbindung und eines in einer Schleifenbindung bzw alternativ in einer neutralen Bindung mit Buchschrauben. Um den Büchern einen Titel zu geben, werden individuelle Buchstabenstempel geschnitzt.

 

Mit den mitgebrachten Stempeln von Petra und einem original japanischen Flockenpapier können Bücher und Hefte nach Wunsch weiter geschmückt werden.

 

 

Wenn noch Zeit bleibt: Lumbecken

Wenn noch Zeit bleibt, können Sie mit den restlichen Papieren und Tonpapier kleine Hefte und kleine Notizblocks anzufertigen. Dafür zeigt Petra "Lumbecken", eine spezielle Buchbindetechnik mit Kaltleim.


 

 

 

 

ZurückWeiter