textilstudio speyer
textilstudio speyer
info@textilstudio-speyer.de

 

 

Procion MX - kompakt!

Grundlagen, Mischen, experimentelle Färbeverfahren, Drucken!

Sabine Jeromin-Gerdts

 

 

 

 

JEROMIN WERKLADEN

MANNHEIM

270.-EUR (Inlkl. MWSt)

+ 30.- EUR Materialbeitrag 

(Inlkl. MWSt)

 

Im Materialbeitrag sind enthalten:

Probestoffe, alleFarben und Medien, Werkzeuge,

umfangreiches Skript mit Rezepten

 

In den drei Tagen werden ca. 6m Baumwollstoff gefärbt

und bedruckt (mittelschwere Qualität).

Mitbringen: Sie können Ihren Stoff entweder mitbrigen

(muss mit Soda vorbehandeltsein, das Rezept erhalten Sie mit der Kursbestätigung) oderSie bestellen ihn bei uns.

Bestellen: Sie geben uns bis zum 20.Juni Bescheid, so dass

wir 6m Stoff für Sie mit Spda vorbereiten können.

6m vorbehandelten Baumwollsatin = 50.-EUR (inkl. MWSt).

FR 02. bis

SO 04.07.2021

 

Kurszeiten:

FR, SA 10-17,

SO 10-16

  

 

Procion MX, die fabelhafte Farbe für Pflanzenfasern und Seide!

 

Procion MX ist ein Farbpulver, aus dem man flüssige und angedickte Farbe für so ziemlich alle Färbetechniken anrühren kann. Die Farbe eignet sich vor allem für Pflanzenfasern (wie Baumwolle, Leinen, Viscose) und für Seide.

 

Die Farbe ist preiswert, und wenn man die Tricks kennt, auch einfach anzuwenden. So lassen sich farbenprächtige Stoffe aller Art herstellen: Färben in kleinem Topf, im Eimer, in der Waschmaschine, Auftrag mit den Pinsel, mit der Spraydosen, dem Schwamm usw. Und Drucken mit Stempeln, Schablonen und Sieben. Sowie Schreiben und Kitzeln mit angedickter Farbe.

 

Am ersten Tag beschäftigen wir uns mit den Grundlagen, den verschiedenen Rezeptenm und dem Mischen. Sie lernen Farbreihen von dunkel nach hell kennen und das systematische Färben von einer Farbe zur anderen. Am Ende des Tags lernen Sie die Grundlagen experimenteller Färbetechniken kann.

 

Am Zweiten Tag wenden wir dies an und färben voller Freude größere und kleinere Stoffstücke. Hier lernen Sie unterschiedliche Techniken und unterschiedliche Rezepte kennen. Gegen Ende des Kurstages wenden wir uns den angedickten Farben zu und besprechen, welche künstlerischen Möglichkeiten daraus ergeben.

 

 

 

Am dritten und letzten Tag wird gedruckt. Schwerpunkt ist der Siebdruck mit seinen vielen Möglichkeiten, aber Sie lernen auch Monoprint und andere Drucktechniken kennen.

 

 

 

 

Bitte beachten Sie unsere Corona-Sicherheitsregeln (LINK)


ZUM ANMELDEFORMULAR (bitte such den Namen des Kurses einfügen)