textilstudio speyer
textilstudio speyer
info@textilstudio-speyer.de

Permanente Siebmuster herstellen,  ganz ohne Belichtung!

Sabine Jeromin-GHerdts

 

In diesem Kurs konzentrieren wir uns auf das Entwerfen eigener Siebmotive und auf das Übertragen des Entwurfs auf das Sieb.

Dafür gibt es verschiedene Methoden, die wir alle an diesem Wochenende ausprobieren: fertige Systeme verschiedener Hersteller und die Kombination von Acrylmedium und auswaschbarem Verdicker.

 

Hier das Vorgehen in Kürze:

Das gewünschte Motiv wird mit dem auswaschbaren Medium (Zeichenflüssigkeit) mit Hilfe eines Pinsels oder Liners aufgetragen. Die noch freien Stellen werden mit einem Siebfüller geschlossen. Nach dem Trocknen wäscht man das gemalte/gezeichnete Motiv mit Hilfe eines kräftigen Wasserstrahls aus.

 

Bring gerne eigene Siebe mit, ob selbst zusammen gebaut oder gekauft.

Im Vorfeld schicke ich dir eine Anleitung für den Selbstbau von Sieben. Dies ist nicht schwierig und hat den großen Vorteil, dass du genau die Größe vorliegen hast, die du wünschst.

Aber du bekommst auch Adressen für fertige Metallsiebe bzw. für die kleinen Siebe von Marabu, deren Rahmen aus Pressholz aber unbedingt doppelt lackiert werden müssen, damit sie sich nicht verziehen.

 

Mit den im Kurs beschichteten Sieben kann man sowohl auf Papier als auch auf Stoff drucken, und das werden wir natürlich auch gleich ausprobieren!

  

FR 17.06.. -

SO 19.06.2022

Kurszeiten:

FR, SA 10-17 Uhr

SO 10-16 Uhr

 

JEROMIN WERKLADEN

MANNHEIM

 

300.- EUR +

Materialkosten

40- EUR (inkl. MWSt)

 

Im Materialbeitrag

sind enthalten:

Beschichtungs-materialien, Farbe zum Drucken.

 

Falls Sie keine

eigenen Siuebe

mitbringen,

können Zusatzkosten

entstehen.